Anatomie

Bewegungsumfang

Klinische Knieuntersuchung

Bildgebung

Frakturklassifikation

Abschlusstest

Kniegelenk ap (antero-posterior) liegend

Der Patient liegt mit gestrecktem, leicht innenrotiertem Bein in Rückenlage. Der Strahlengang verläuft antero-posterior senkrecht zur Filmkassette. Der Zentralstrahl wird auf die Kniegelenksspaltmitte, einen Fingerbreit (ca.2 cm) unter dem oberen Patellapol ausgerichtet.

Strahlengang verläuft senkrecht zur Filmkassette

Login

Anmelden

Passwort vergessen?
abbrechen