Anatomie

Bewegungsumfang

Klinische Untersuchung

Bildgebung

Klassifikation

Abschlusstest

Prüfung/Läsion des Nervus radialis

Bei hoher proximaler Verletzung des Ellbogens vor Abgabe des motorischen Astes des Nervus radialis entsteht die typische "Fallhand":

  • Das Handgelenk und die MP-Gelenke können nicht extendiert werden.
  • Die Streckung der PIP und DIP Gelenke ist noch möglich, da die Mm. lumbricales und interossei durch den Nervus medianus und/oder den Nervus ulnaris innerviert werden.

Login

Anmelden

Passwort vergessen?
abbrechen