Anatomie

Bewegungsumfang

Klinische Untersuchung

Bildgebung

Klassifikation

Abschlusstest

Inspektion

Die Hand wird auf folgende Punkte beurteilt:

1. auf ihre Form

Achtung: grosse individuelle Unterschiede => immer vergleichend zur unverletzten Seite beurteilen!

2. die Spontanhaltung

Sind Schwellungen oder Achsenfehlstellungen sichtbar? Besonders Rotationsfehlstellungen sind manchmal schwierig festzustellen.

3. auf den Zustand der Haut

Durchblutungszustand, Lage und Grösse offener Wunden, Schwellungen?

4. sowie auf Narben, Schwielen oder Arbeitsspuren untersucht

Dient v.a. der Kontrolle anamnestischer Angaben des Patienten.

Beispiel

Frakturen der Phalangen (im Bild: Basisfraktur der prox. Phalanx Dig IV) führen oft zu einer Achsenfehlstellung.

Achsen der Langfinger konvergieren gegen die Thenarbasis.

Login

Anmelden

Passwort vergessen?
abbrechen